Bitcoins kaufen mit Kreditkarte

Ähnlich wie Paysafecard und ohne Angabe von persönlichen Daten.

Ukash ist einer der führenden Anbieter für Online-Zahlungen mit Bargeld und damit eine weitere Möglichkeit, Bitcoins im Web zu kaufen. Speziell für jene Personen, die zwar eine Kredit- oder Debitkarte besitzen, aber keine persönlichen Daten für Online-Zahlungen eingeben möchten, ist Ukash die ideale Zahlungsart. Sie ähnelt im Prinzip der Paysafecard und ist eine britische Handelsmarke der Smart Voucher Limited.

So erhalten Sie Ukash:

  1. Gehen Sie auf die Ukash Website www.ukash.com und wählen Sie den nächsten Ukash-Store in Ihrer Umgebung.
  2. Ordern Sie Ihren Ukash-Gutschein in der Höhe von 10, 20, 50 oder 100 EUR.
  3. Sie erhalten umgehend Ihre 19-stellige persönliche Identifikationsnummer. De Identifikationsnummer ist für 12 Monate gültig und kann für Online-Zahlungen verwendet werden.
  4. Bevor Sie Ukash verwenden, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  5. Holen Sie sich Ihren Ukash-Gutschein in einem Store in Ihrer Stadt ab.

Nachdem Sie Ihren Ukash-Gutschein erhalten haben, können Sie Ihr Ukash zum Beispiel auf Virwox eintauschen und Bitcoins kaufen.

Über Bitcoin-Welt

Wir lieben Bitcoin. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, Interessenten, Liebhaber, Enthusiasten und Fans von Bitcoin umfassend zu informieren. Hier finden Sie alles, was Sie zum Thema Bitcoin wissen müssen – und noch viel mehr.

Bitcoinwelt

Bitcoins kaufen

Wir bieten detaillierte Beschreibungen der Kaufvorgänge bei zahlreichen Anbietern für Bitcoins.

Exklusiv-Info: Der Kauf von Bitcoins ist jetzt auch mit Paypal möglich! Einziger Anbieter derzeit ist die Handelsplattform Virwox.

Zur Anleitung
Copyright © 2016 bitcoin-welt.com | Ihr Portal rund um Bitcoins | Impressum | Kontakt