Grafik FIN_kryptographie

Verschlüsselung der Bitcoin-Daten

Das gesamte Bitcoin-Netzwerk wird durch die Anwendung eines mathematischen Fachgebiets namens Kryptographie geschützt. Durch das Erstellen mathematischer Beweise wird so ein militärisches Maß an Sicherheit gewährleistet. Auch Banken und Online-Händler vertrauen auf eine Datenverschlüsselung durch Kryptographie. Im Bitcoin-Netzwerk verhindert Kryptographie, dass ein Nutzer Geld aus fremden Wallets ausgibt oder gar die Blockchain manipuliert. Die vier wichtigsten Aufgaben der Kryptographie sind:

  1. Vertraulichkeit: Nur, wenn man berechtigt ist, erhält man Zugriff zu entsprechenden Daten.
  2. Integrität: Die verwendeten Daten im Netzwerk müssen vollständig sein und dürfen nicht manipuliert worden sein.
  3. Authentizität: Der Urheber der Daten muss eindeutig identifizierbar sein.
  4. Der Urheber muss auch gegenüber Dritten verifizierbar sein.

Über Bitcoin-Welt

Wir lieben Bitcoin. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, Interessenten, Liebhaber, Enthusiasten und Fans von Bitcoin umfassend zu informieren. Hier finden Sie alles, was Sie zum Thema Bitcoin wissen müssen – und noch viel mehr.

Bitcoinwelt

Bitcoins kaufen

Wir bieten detaillierte Beschreibungen der Kaufvorgänge bei zahlreichen Anbietern für Bitcoins.

Exklusiv-Info: Der Kauf von Bitcoins ist jetzt auch mit Paypal möglich! Einziger Anbieter derzeit ist die Handelsplattform Virwox.

Zur Anleitung
Copyright © 2016 bitcoin-welt.com | Ihr Portal rund um Bitcoins | Impressum | Kontakt